Was ist die landuni?

landuni? Was kann ich mir darunter vorstellen? Was macht man dort? Wozu gibt eine landuni? Und wo ist die vor allem?


Hallo Drosendorf!

Mit der landuni wollen wir die Zukunft des ländlichen Raums aktiv mitgestalten und ein neues Bild vom Land kreieren. Wir zeigen Innovation auf und stärken dieses durch ein kreatives Umfeld. Gemeinsam mit Studierenden, Lehrenden, interessierten Bürger:innen, Vereinen, Gästen, Praktiker:innen und der Politik wollen wir vor Ort an Zukunftsfragen, neuen Trends und Technologien forschen und Zukunftsperspektiven erarbeiten.


Die Unterkunft, herrschaftlich!

Unser Standort ist das Schloss Drosendorf. Mit 21 Zimmern und 60 Betten sowie einer Vielzahl an Arbeitsräumen im Innen- und Außenbereich bietet es optimale Voraussetzungen für Studierende, den ländlichen Raum näher kennenzulernen.

Weiters gibt es die Möglichkeit selbst zu kochen, oder je nach Jahreszeit das tolle Gastronomieangebot von Drosendorf zu nutzen. Besonders die zahlreichen Bademöglichkeiten machen den Aufenthalt im Sommer unvergesslich.


Was kostet’s?

Kosten für Studierende und Lehrende im Rahmen einer Lehrveranstaltung:
10€/Nacht/Person

Kosten im Rahmen einer Klausur:
50 €/Nacht/Person* im Einzel- bzw. Doppelzimmer
45 €/Nacht/Person* im Drei-, Vier-, oder Sechsbettzimmer

*Für Einzelnächte fällt eine Gebühr in Höhe von 10 € an.


Wer ist im Wintersemester 2022
vor Ort?

06.-09. Okt. & 01.-06. Dez.
Integratives Entwerfen Raum.Drosendorf
TU WIEN – E253 Institut für Architektur und Entwerfen – Anton Kottbauer, Vanessa Joan
Müller, Kamyar Tavoussi, Günter Pichler, Beatrix Hoche-Donaubau
er

06.-09. Okt.
Kollaboratives Arbeiten – research to design
TU WIEN – E251 Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege – Lukas Stampfer, Eva Kodzoman

06.-09. Okt.
Räumliche Entwicklungsplanung | Kleinregion Thaya-Taffa-Wild
TU WIEN – E280 Institut für Raumplanung – Thomas Dillinger, Gesa Witthöft, Arnold Faller, Michael Klamer, Nina Svanda, Bianca Pfanner

30. Okt. – 04. Nov.
Integrierter Entwurf Prishtina
TU WIEN – E260 Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen – Markus Tomaselli, Mamica Burda

14. – 21. Okt.
Zukunft-Land-Art
Kunstuniversität Linz – 240 Experimentelle Gestaltung – Marlene Hausegger

07. – 09- Nov.
Fokus Raumplanung – Raumplanerische Positionen zur Klimakrise
TU WIEN – E280 Institut für Raumplanung – Dragana Damjanovic, Sibylla Zech

14. – 16. Nov.
Privatissimum für Dissertantinnen
TU Wien – E260 Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen – Angelika Psenner

21. – 23- Nov.
Privatissimum für Dissertantinnen
TU WIEN – E280 Institut für Raumplanung – Johannes Suitner

30. Jän. – 01. Feb.
Doktoranden Seminar Academic Writing – Skills & Practice
TU WIEN – E280 Institut für Raumplanung – Johannes Suitner

Cookie Consent mit Real Cookie Banner